Titelbild
i Login
anonym
Druckansicht Hilfe
Icon
Login
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Forum
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein

Band "Et in terra pax"

   Anmerkung zu diesem Label

VerlagKarl-May-Gesellschaft
ReiheREPRINT DER KARL-MAY-GESELLSCHAFT
BemerkungenMit einer Einführung von Dieter Sudhoff "Hunnen und Gentlemen".
In der Ausstattung von den anderen Reprints der Reihe abweichend: Leinwand, Fadenheftung, Schutzumschlag.
   

Rezensionen

Rezensionen lesen (1)
eigene Rezension schreiben / bearbeiten

Der Band ist ein Buchtipp

von Helmut:

In diesem Band sind auch eine Vielzahl von Beiträgen anderer "Autoren" zu dem Sammelwerk "China - Ein Denkmal den Streitern und der Weltpolitik" abgedruckt, von Schilderungen über "Land und Leute" über die "Hunnenrede" Wilhelm II bis zu (abscheulichen) Schilderungen des "Feldzugs" und die Ãťberlegenheit des "Abendlands" über China verherrlichenden Erzählungen. Dadurch erkennt man, wie May hier mit seinem Beitrag gegen die "herrschende" Meinung ankämpfte. Und er hat dies wohl mit voller Absicht getan, denn dass er nichts von der Tendenz dieses Werkes wusste, ist wohl als Legende zu bezeichnen. In dem Band sind auch die Illustrationen der beiden Auflagen dieses Bandes zu "Et in Terra pax" enthalten. Und auÃčerdem ist dieser Band einer der schönsten Reprints überhaupt.

Inhalt der aktuellen Auflage (Texte)

TitelBemerkungBearbeitungReg-NummerWerkgruppe
Et in terra pax   Reprint Plaul 341 Spätwerk
1 Text
Bände, die diese Texte ebenfalls enthalten

Auflagen

Nur geänderte Auflagen anzeigen

AuflageErscheinungsjahrBemerkungenCover
  1 (einzige) Mehr zur Auflage2001Enthält neben dem May-Text noch andere Texte aus dem seinerzeit von Josepf Kürschner herausgegebenen Prachtwerk "China".
1 Auflage